Wohngebiete

Dahlener Heide

Raus aus der Stadt, rein ins Grüne

Zwischen Mönchengladbach Zentrum und Rheindahlen (Honschaft Dorthausen), an der Dahlener Heide, liegt ein Areal mit Geschichte, die „Fife Barracks“. Bis zur Jahrtausendwende nutzten es die Briten zu militärischen Zwecken. Jetzt entwickelt die EWMG hier den ca. 10 ha großen Wohnstandort Dahlener Heide direkt gegenüber dem Nordpark.

Wenn Sie‘s naturnah mögen, wird die Heimkehr hier zur „Happy Hour“. Das Baugebiet grenzt unmittelbar an ein Landschaftsschutzgebiet, geht in den Rheydter Stadtwald (ca. 2 km) über und verfügt selbst über eine 13.500 m² große Grünflache mit wertvollem altem Baumbestand. Für die Kleinen gibt’s genug Platz zum gefahrlosen Spielen, für die Großen wunderbare Möglichkeiten zum Wandern, Walken, Joggen und die Seele baumeln lassen. Ein zusätzlicher Grünzug, der das Plangebiet in drei Baufelder unterteilt und auflockert, passt in die naturnahe Konzeption. Hier haben Sie nach Feierabend die verdiente Ruhe.

Alles in Reichweite

Für Fußballfans ein Plus: Zur Borussia können Sie fortan zu Fuß. Auch wichtige Versorgungseinrichtungen wie Schulen, Kindergärten, andere soziale Institutionen und Einkaufsmöglichkeiten liegen in direkter Nähe. Mit dem Auto erreichen Sie das Stadtzentrum in etwa 10 Minuten, die Autobahn A 61 liegt direkt vor der Haustür (ca. 1,5 km). Der fußläufig erreichbare ÖPNV-Anschluss garantiert auch autolos eine gute Anbindung an die Innenstadt. Und die Lage ist ruhig, denn zur Gladbacher Straße wird entsprechender Lärmschutz angelegt.

Konkretes zu Lage und Baugebiet

Die Dahlener Heide liegt gegenüber dem Nordpark zwischen Gladbacher Straße, der Straße An den Flachsgruben und Viehstraße. Sie wird für den Anliegerverkehr über eine Ringstraße erschlossen; ein System von verkehrsberuhigten Stichstraßen führt zu den Hausparzellen. Ein rechtskräftiger Bebauungsplan existiert bereits. Auf einer Wohnbaufläche von ca. 51.000 m² erlaubt er den Neubau von insgesamt 143 Wohneinheiten mit großzügigen Grundstückszuschnitten. Vorgesehen sind überwiegend freistehende Einfamilien- und Doppelhäuser mit maximal zwei Vollgeschossen auf Grundstücken von 255 bis zu 855 m². Nur parallel zur Gladbacher Straße und zur Dahlener Heide sind einige Reihenhäuser geplant, die durch Bauträger realisiert werden. „Sonnenanbeter“ aufgepasst: Sie sollten sich Grundstücke mit Süd-West-Ausrichtung sichern.