Projekte

Wohnungsbaugespräche

Mönchengladbach – Wohnen in der Zukunft

Es tut sich was in der Vitusstadt. Das ist nicht nur in den Innenstädten von Mönchgengladbach und Rheydt zu sehen, sondern auch in den Außenbezirken zu beobachten. Gladbach zieht an und das macht auch das Wohnen wieder attraktiv.

An genau diesem Punkt setzt die Veranstaltungsreihe „Stadt im Blick: Mönchengladbacher Wohnungsbaugespräche“ an. Wohnraum soll auch zukünftig bezahlbar und generationengerecht angeboten werden und den Standards energieeffizienten Bauens und Sanierens entsprechen.

Um den zukunftsorientierten Erneuerungsprozess von Mönchengladbach voranzutreiben, werden in regelmäßigen Abständen Fachleute aus der Immobilienwirtschaft, dem Wissenschaftssektor, der Politik und anderen am Entwicklungsprozess beteiligen Einrichtungen das Thema „Wohnen der Zukunft“ analysieren und diskutieren sowie dazu Fragen beantworten.

Das Bündnis für Wohnen NRW

Der Veranstaltungsreihe in Mönchengladbach vorangegangen ist das „Bündnis für Wohnen – bezahlbar, generationengerecht, energieeffizient“ des Landes NRW, das mit Vertretern der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft ins 2013 Leben gerufen wurde. Ziel ist es, im konstruktiven Dialog Lösungen zu erarbeiten, die der demografischen Entwicklung und den Anforderungen an den Klimaschutz gerecht werden.