Abgeschlossene Projekte

Wilhelm-Krumme-Straße

Niederrhein pur

Manche mögen’s idyllisch. Sie auch? Dann ist das Baugebiet Wilhelm-Krumme-Straße, ca. 800 Meter vom Odenkirchener Marktplatz gelegen, genau richtig. Wenn Sie das Ländlich-Malerische lieben, wollen Sie hier garantiert nicht mehr weg! Denn die urtümliche Bruchlandschaft der Niersauen rund um Odenkirchen gehört zum Schönsten, was der Niederrhein zu bieten hat. Und Odenkirchen offeriert noch viel mehr: Grünanlagen, Parks, herrschaftliche Patrizierhäuser der Gründerzeit, Burg Odenkirchen, der beschauliche Tiergarten und und und …. Eine Kleinstadt im besten Sinne des Wortes und mit direkter Anbindung an Rheydt (ca. 5 km) und Mönchengladbach (ca. 9 km). Immer einen Ausflug wert ist Schloss Wickrath, vom Baugebiet einen großen Spaziergang (ca. 4 km) entfernt. Sportliche und soziale Einrichtungen, Dienstleistungs- und Einzelhandelsangebote erreichen Sie unkompliziert. Am Ort sind mehrere Grundschulen und ein Gymnasium.

Konkretes zu Baugebiet und Lage

Das Baugebiet Wilhelm-Krumme-Straße bietet ein attraktives Wohnumfeld und eine verkehrstechnisch günstige Lage: Über die Kölner Straße (B 59) im Westen und die Talstraße im Osten ist das Baugebiet an zwei Hauptverkehrsstraßen angeschlossen. Nur 2 km süd-östlich befindet sich der Autobahnanschluss A 44, 2,5 km westlich des Baugebietes liegt die Autobahn A 61. Zudem ist die Wilhelm-Krumme-Straße durch drei Buslinien (97, 20, 22) an das Netz des ÖPNV angebunden. Odenkirchen verfügt über einen Bahnhof der Deutschen Bahn AG.